vcn77-logo.png Die Deichstadtvolleys
1. Volleyball Bundesliga

Volleyball-Pokal: VC Neuwied zieht Heimspiel

Foto: Eckhard Schwabe Freuen sich die künftigen Erstligaspielerinnen der Deichstadtvolleys (Anna Marie Church, Isabelle Marciniak, Maike Henning, Sarah Kamarah) hier bereits auf das Pokalduell gegen den VfB Suhl LOTTO Thüringen?

„Ein Glückslos für uns als Aufsteiger“, freute sich Manohar Faupel, Geschäftsführer der Deichstadtvolleys spontan, als am Freitagnachmittag das Ergebnis der Auslosung im DVV-Pokal bekannt wurde: Der VC Neuwied empfängt im Pokal-Achtelfinale am 6./7. November den VfB Suhl LOTTO Thüringen.

Die Volleyballfans aus der Region dürfen sich auf eine spannende Partie und eine interessante Standortbestimmung freuen, - und: Lotto Suhl sollte nicht gar so übermächtig wie der siebenfache und aktuelle DVV-Pokalsieger SSC Palmberg Schwerin sein, der im anderen Erstligaduell beim Nachbarn VC Wiesbaden antreten muss. Die übrigen Bundesligisten treffen auf die noch zu ermittelnden Regionalpokalsieger.

Interessantes Detail am Rande: Nicht nur der VfB Suhl ist Partner von Lotto, auch die Deichstadtvolleys und LOTTO Rheinland-Pfalz haben vor kurzem (wir berichteten), ihren Partnerschaftsvertrag für die Bundesliga verlängert und das finanzielle Engagement deutlich erhöht.

Meldung über das Ergebnis der Pokalauslosung auf der Homepage der Volleyball Bundesliga.

(hw)

© VCN77 Die Deichstadtvolleys - Alle Rechte vorbehalten

Impressum  |  Datenschutz  |  Cookies  |  Weblinks   

© VCN77 Die Deichstadtvolleys - Alle Rechte vorbehalten

Impressum | Datenschutz | Cookies | Links