Testwochenende für Deichstadtvolleys

Neuwied / Lüdinghausen:

Seit fast drei Wochen befinden sich die Deichstadtvolleys in der Vorbereitung auf die Bundesligasaison, die im Oktober beginnt. Am Wochenende stellen sich die Schützlinge von Cheftrainer Dirk Groß jetzt erstmalig der Öffentlichkeit vor. Am Freitag, 27.8., gastiert der VC Wiesbaden zu einem Trainingsnachmittag mit abschließendem Sparring um 18 Uhr in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums, Am Samstag geht es dann ins Münsterland, wo der SCU Lüdinghausen um 18 Uhr ein Benefizspiel zwischen dem USC Münster und dem VC Neuwied’77 ausrichtet.

Ähnlich wie die Deichstadtvolleys bereitet sich auch der VC Wiesbaden mit einer stark veränderten Mannschaft auf die Saison vor: Nach einem eher enttäuschenden Saisonverlauf hat Benedikt Frank den Posten des Cheftrainers übernommen, etliche höherkarätige Neuverpflichtungen konnten getätigt werden… Besonders aber ist es gelungen, die US-amerikanische Nationallibera Justine Wang-Orantes in der hessischen Landeshauptstadt zu halten. Die Goldmedaillengewinnerin aus Tokio hat derzeit eine Erholungspause und wird in der Deichstadt ebenso fehlen wie Laura Künzler (Schweiz) und Lilly Topic (Schweden), die zurzeit mit ihren Nationalteams bei den Europameisterschaften beschäftigt sind.

Für Dirk Groß steht daher der Trainingsaspekt im Vordergrund: „Nach drei Wochen Training ist es jetzt an der Zeit, den Spielerinnen und dem Trainerteam Rückmeldung über den Vorbereitungsstand zu verschaffen und neue Erkenntnisse zu gewinnen, wie in den kommenden Wochen vor Saisonbeginn gearbeitet werden muss. Gegen Münster wird ein reguläres Spiel stattfinden, während Benedikt und ich für Freitag viele Wechsel vereinbart haben. Die Zuschauer dürfen sich auf viel Aktion freuen, denn wir Trainer werden nach vielen Ballwechseln immer wieder andere Spielsituationen kreieren, auf die die Spielerinnen dann reagieren müssen“, verspricht er. Auch wenn am Ende kein offizielles Spielergebnis stehen wird, haben die Neuwieder Fans aber schon die Gelegenheit, das Bundesligateam der Deichstadtvolleys kennenzulernen.

Auch die Organisatoren der Deichstadtvolleys werden testen; zum einen die neue Ticketsoftware: Zuschauer können ihre Gratistickets ausschließlich über https://deichstadtvolleys.vereinsticket.de reservieren und ausdrucken. Zum anderen wird man sich auf die Saison unter Pandemiebedingungen vorbereiten. Zutritt haben ab 17.30 Uhr nur Zuschauer, die mit offiziellen Dokumenten eine vollständige Impfung, einen tagesaktuellen Test oder die Genesung nachweisen können (3G). Dazu kommen Maskenpflicht, Messung der Körpertemperatur und Kontaktnachverfolgung per Liste oder Luca-App.

Die Nachbarinnen vom VC Wiesbaden haben, wie im Ertüchtigungsprogramm der Volleyball-Bundesliga vorgesehen, als erfahrener Erstligist die Patenschaft für Neuling VC Neuwied übernommen. Deshalb werden Vorstand und Geschäftsführer beider Teams an diesem Tag ebenfalls die Gelegenheit zu einem Austausch nutzen.

Am Samstag wird es dann eine Spur offizieller: Um 18 Uhr treten die Deichstadtvolleys beim ausrichtenden SCU Lüdinghausen in der neuen „Leistungssporthalle“ zu einem Benefizspiel zugunsten der Flutopfer in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen gegen den USC Münster an (wir berichteten).

Der USC befindet sich seit Anfang August im Trainingsbetrieb und wird seine Mannschaft zum ersten Mal testen. Mit Ausnahme von Katerina Valková, die mit der tschechischen Nationalmannschaft im EM-Einsatz ist, wird Trainerin Lisa Thomsen auf ihren kompletten Kader zurückgreifen können. „Das Spiel am Samstag ist für uns ein wichtiger Test, um zu sehen, wo wir derzeit stehen“, ordnet Münsters Sportdirektor Ralph Bergmann die Partie gegen den Liganeuling ein.

Der Erlös und Spenden kommen der „Aktion Lichtblick“ und der Flutopferhilfe des Landkreises Neuwied zugute. Auch in Lüdinghausen (Ticketanfragen bitte bis Donnerstag an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gelten die 3G-Regeln.

Unsere Partner


Kategorien

Folge uns

© VCN77 Die Deichstadtvolleys - Alle Rechte vorbehalten

Impressum  |  Datenschutz  |  Cookies  |  Weblinks   

© VCN77 Die Deichstadtvolleys - Alle Rechte vorbehalten

Impressum | Datenschutz | Cookies | Links

   

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.