Skip to main content
vcn77-logo.png Die Deichstadtvolleys
1. Volleyball Bundesliga

Neuwied scheidet zum Ende der Hauptrunde aus dem Spielbetrieb aus – Änderung des Spielmodus der Zwischenrunde

Der Frauen-Erstligist VC Neuwied 77 scheidet mit Ende der laufenden Hauptrunde aus der Volleyball Bundesliga aus. Dies zieht eine Änderung des Zwischenrundenmodus in Gruppe B nach sich.

Die Deichstadtvolleys Neuwied GmbH, Träger des Bundesligisten VC Neuwied 77, hatte am 13.12.2023 den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt und nahm seither unter dem Schutzschirm des vorläufigen Insolvenzverfahrens weiter am Spielbetrieb teil. Eine langfristige Fortführung des Spielbetriebs ist jedoch wirtschaftlich nicht möglich, so dass sich die Verantwortlichen in Abstimmung mit dem Insolvenzverwalter nunmehr für die Einstellung des Spielbetriebs entschieden haben. VC Neuwied 77 ist damit Absteiger in die 2. Bundesliga Frauen Pro. Ob der Club sein Spielrecht in der kommenden Saison wahrnehmen wird, ist offen.

Foto: Tobias JenatschekFoto: Tobias Jenatschek

Letztes Spiel von Neuwied ist somit das Auswärtsspiel am 27. Januar in Münster. Vor heimischem Publikum schlägt der Club letztmals am 20. Januar gegen Wiesbaden auf.

Die Hauptrunde der 1. Bundesliga Frauen mit Hin- und Rückspiel endet am 03. Februar. In der Zwischenrunde vom 10.02. bis 17.03.2024 werden zwei Gruppen gebildet. In Gruppe A spielen die fünf besten Mannschaften der Hauptrunde. Nach dem Rückzug von Neuwied messen sich in Gruppe B die Plätze sechs bis neun miteinander. Für die fünf Teams der Gruppe A ändert sich nichts. Sie spielen jeweils in einer Einfachrunde (Hinspiel) gegeneinander. In der Gruppe B treten die Mannschaften in einem Hin- und Rückspiel gegeneinander an, um den Wegfall der Partien gegen Neuwied zu kompensieren.  Für die Playoffs mit den besten acht Mannschaften qualifizieren sich alle Teams der Gruppe A sowie drei Teams der Gruppe B.

Vor Beginn der Zwischenrunde werden die Punkte aus der Hauptrunde gelöscht, die Mannschaften erhalten jedoch eine Punktegutschrift basierend auf ihrer Hauptrundenplatzierung. Platz 1 bekommt 12 Punkte. Die Plätze 2 und 6 erhalten neun Punkte, die Plätze 3 und 7 bekommen jeweils sechs Punkte, die Plätze 4 und 8 starten mit drei und die Plätze 5 und 9 mit jeweils null Punkten in die Zwischenrunde. Mit diesem System werden die in der Hauptrunde erbrachten Leistungen honoriert. Bei guten Leistungen in der Zwischenrunde ist gleichzeitig noch eine Verbesserung im Kampf um die beste Ausgangsposition für die Playoffs möglich.

Die Playoffs mit Viertelfinale und Halbfinale (jeweils best-of-three) sowie Finale (best-of-five) werden im etablierten Modus ausgetragen. Voraussichtlicher Start der Playoffs ist der 23. März 2024. Das letzte Finalspiel ist für den 28. April 2024 terminiert.

Der vollständige Modus der 1. Bundesliga Frauen im Überblick

Hauptrunde

  • Hin- und Rückspiel, Jeder gegen Jeden
  • Zeitraum: 07.10.2023 bis 03.02.2024

Zwischenrunde

  • 9 Teams in 2 Gruppen:
  • Gruppe A: Platz 1 bis 5 der Hauptrunde, Einfachrunde, nur Hinspiel
  • Gruppe B: Platz 6 bis 9 der Hauptrunde, Hin- und Rückspiel
  • Zeitraum: vom 10.02. bis 19.03.2024 
  • Wertung: Punkte aus Hauptrunde werden zu Beginn der Zwischenrunde genullt, Teams starten stattdessen mit folgenden Punkten basierend auf ihrer Hauptrundenplatzierung in die Zwischenrunde:
    • Platz 1: 12 Punkte
    • Platz 2/6: 9 Punkte
    • Platz 3/7: 6 Punkte
    • Platz 4/8: 3 Punkte
    • Platz 5/9: 0 Punkte

Playoffs

  • Zeitraum: 23.03. bis 28.04.2024
  • Viertelfinale: best-of-three-Modus
  • Halbfinale: best-of-three-Modus   
  • Finale: best-of-five-Modus